edd - entdecke dein dekanat

Beiträge mit dem Tag ‘ kja‘

Leben in Fülle – ist elementar… E L E M E N T A R!

In der zweiten Septemberwoche machten sich auch dieses Jahr 18 Jugendliche auf den Weg in die Effelter Mühle, um die letzten Sommertag des Jahres abzugreifen. Es waren, zumindest nachts, die wohl kältesten Sommertage aller Zeiten. Jedoch war das Wetter so freundlich gesinnt, dass mit jedem Tag die Sonne länger und wärmer schien. Das Wetterglück im […]

lebensGROß

Was gelebter Glaube heißt, durften in der Karwoche auch dieses Jahr wieder 17 Teilnehmer mit Teamer im Gunzenhaus bei „believe“ erfahren und ausprobieren. Fünf starke Tage für eine einmalige Gemeinschaft, für jeden persönlich und für eine ganz besondere Portion Glaube im Leben von den Jugendlichen.

Danke für Selbstverständliches

Es ist selbstverständlich, dass ein Apfel eine Schale hat. Ist es das wirklich? Oder sind wir nicht vielmehr blind für die Dinge, die einfach da sind, uns zufallen? kja.erntedank im Gunzenhaus bot wie in den Jahren zuvor die Gelegenheit Danke für Selbstverständliches zu sagen. Doch zuvor hieß es für die 35 Jugendlichen…

kja.adventstüren öffnen!

24 TÜREN 24 mal Worte von Menschen aus der Kirchlichen Jugendarbeit an dich! 24 Gedanken, die dich in den Tag begleiten! 24 Fotos von Türen, die Andere täglich durchschreiten! 24 kleine Schritte auf dem Weg zum Weihnachtsfest! Du bist herzlich eingeladen, zum besonderen Adventskalender der Kirchlichen Jugendarbeit in der Region Aschaffenburg. Ab dem 1. Dezember […]

Zeit zum Trauern

come together – Der Projekttag Jugendarbeit

Unser Empfehlung für alle, die sich in der Jugendarbeit engagieren: Come together – Mit einem wirklich vielfältigen Angebot an Workshops. Außerdem come together spirit & come together café! Und natürlich trefft ihr auch viele Leute aus dem Dekanat Alzenau! Weiter Informationen unter www.kja-regio-ab.de und im Flyer.

Impuls für die Fastenzeit

Die kja-Regionalstelle Aschaffenburg hat eine besondere Aktion für die Fastenzeit entwickelt: Von Aschermittwoch bis Ostersonntag gibt es einen wöchentlichen Brief zum Download, der eine bewusste, „achtsame“ Fastenzeit anregen will. Am besten gleich anschauen!