edd - entdecke dein dekanat

Beiträge mit dem Tag ‘ Jugendkreuzweg‘

Alles, was das Leben durchkreuzt

Am Karfreitag, 25. März, findet unser alljährlicher Jugendkreuzweg statt. Wir sammeln uns um 8:15 Uhr am Jugendhaus Gunzenbach (Hörsteiner Str. 7, 63776 Mömbris). Von dort machen wir uns pünktlich um 8:30 Uhr auf den Weg. In Zweiergesprächen, Solozeiten und Austauschrunden befassen wir uns mit dem Leiden und Sterben Jesu Christi und verknüpfen es mit unseren […]

Kreuzweg für Jugendliche am Karfreitag und Oster-Augenblick am Ostersonntag

Für alle, die die Kar- und Ostertage intensiv und in bewährter edd-Gemeinschaft erleben möchten, haben wir zwei Angebote: Kreuzweg für Jugendliche am Karfreitag: Wir sammeln uns am Karfreitag ab 8:15 Uhr am Jugendhaus Gunzenbach. Von dort machen wir uns um Punkt 8:30 Uhr auf den Weg . Unterwegs befassen wir uns in Zweiergesprächen, Solozeiten und […]

Das Kreuz rund gemacht

Zum dritten Mal gab’s an Karfreitag morgen das spezielle Kreuzwegritual rund um das Jugendhaus Gunzenbach. Eine gelungene Möglichkeit, das Kreuz Jesu solange zu bewegen, bis es bei einer Quelle ankommt und österlich strahlt.  

Was ist gerade los?

Hier ein paar aktuelle Infos rund um die Dekanatsjugend Alzenau:

In Richtung Leben

Am Karfreitag machten sich 40 Jugendliche auf den Weg durch die Spätwinterlandschaft rund um Gunzenbach. Mit dabei das Holzkreuz aus dem Speisesaal des Jugendhauses. Es bildete die Mitte der meditativen Runden, die den Weg gliederten. Immer wieder wurde es von Hand zu Hand gereicht, um zu einer Mitteilung eigener Gedanken einzuladen.

Jugendkreuzweg wieder an Karfreitag

Es geht mit Riesenschritten auf Ostern zu. Einen „Stolperstein“ möchten wir dir allerdings noch auf den Weg legen: Am Karfreitag, 29. März findet wieder ein Jugendkreuzweg statt. Wie im letzten Jahr treffen sich dazu Jugendliche ab 14 Jahren am Jugendhaus in Gunzenbach. Von dort bricht die Gruppe pünktlich um 8:45 Uhr zu einer kleinen Wanderung […]

Jugendkreuzweg: Neues Konzept

Fünf Anmerkungen aus dem Dekanatsteam zum „neuen“ Jugendkreuzweg: