edd - entdecke dein dekanat

Beiträge mit dem Tag ‘ D-Team‘

Der Advent ist bunt! Schaut in unseren edd-ventskalender jeden Adventssonntag!

1. Advent: Violett -> Sie ist die Farbe der Buße, der Besinnung und Umkehr. Hier sind ein paar Impulsfragen, die ihr euch selbst beantworten könnt: 1. Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? 2. Ist die Weihnachtszeit für euch überhaupt noch besinnlich? 3. Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie stressig ist für euch die Weihnachtszeit? […]

Frischer Wind? Aber hallo!

Mit zwei neu gewählten D-Teamern bewahrheitet sich die wEDDerprognose allemal!

eddlive 2018

Hallo du! eddlive 2018 steht vor der Tür, welches am 30.06. in Gunzenbach statt findet. Du fragst dich was eddlive ist? Hier eine kurze Erläuterung: eddlive ist ein Erlebnistag für Jugendliche ab 11 Jahren. Er bietet eine bunte Vielfalt an Workshops und Aktionen, um Spaß in der Gemeinschaft zu haben. Hier kommst du direkt zum […]

Den Kompass in die Hand nehmen

Unter diesem Motto fand heute am späten Nachmittag das diesjährige Herbstforum statt. 23 Jugendliche und junge Erwachsene aus allen Ecken des Dekanats kamen zusammen, um über die Jugendarbeit vor Ort und im Dekanat zu sprechen und – besonders wichtig – vier neue D-Teamer nachzuwählen. 

Rund um den EDDball

Am vergangenen Samstag verbrachten rund 40 Jugendliche einen Erlebnistag unter dem Motto „Rund um den EDDball“ im Jugendhaus Gunzenbach. In zwei Workshoprunden konnten sich die Teilnehmenden aus einem Angebot von sportlichen, kreativen und spielerischen Workshops zwei auswählen, die ihnen am besten gefielen.

D-Team Wochenende: Gemeinsam die Segel neu setzen

Vom 04.-06.11.2016 versammelte sich das neu vervollständigte D-Team fast vollzählig in der Jugendbildungsstätte Würzburg, um gemeinsam die ersten Schritte zu gehen und die Segel für das nächste Jugendarbeitsjahr zu setzen.

Segel neu setzen – mit 6 neuen D-Teamern kommt frischer Wind

Am vergangenen Sonntag kamen 22 junge Menschen aus allen Ecken des Dekanats in Niedersteinbach zusammen, um das Herbstforum 2016 zu besuchen. Das Motto „Segel neu setzen“ deutete schon an, was passieren würde – die Nachwahl von 6 D-Teamern stand an.