edd - entdecke dein dekanat

28.03
2020

HomeOffice im Kahlgrund

Wir können auch Homeoffice! Heddsedd auf, Sprachchedd an und ab geht das D-Team-Wochenende! 🐭

Beitrag weiterlesen »
01.03
2020

Geddner…

…👨🏻‍🌾, das durften wir 3 Monate nach Pflanzen des Baumes anlässlich Annas und Claus Hochzeit wieder sein. 🌳

Diesmal mit Gießkanne und dem Brautpaar, das seinen Baum zum 1. Mal in Augenschein nehmen durfte, im Schlepptau. 💧

Passend zum meddereologischen Frühlingsanfang beschäftigten wir uns mit Fragen zum Thema Aufblühen und persönliche Kraftquellen. 🌸

Im Anschluss setzten wir uns gemütlich beisammen bei Tee und Baguedds und ließen den Nachmittag ausklingen. 🥖☕️

06.10
2019

3-Sterne-Aktion geht in eine neue Runde

Draußen ist es schon kalt, der Advent naht sich in großen Schritten und in der Gärtnerei unseres Vertrauens wachsen die Weihnachtssterne fleißig vor sich hin.

Wir bieten in diesem Jahr wieder die 3-Sterne für die Jugend-Aktion an.

Beitrag weiterlesen »
28.09
2019

Buntes Treiben im Dekanat!

3,2,1, Konfeddi – unter diesem Motto fand am Sonntag, den 15.09., das alljährliche Herbstforum statt. 19 junge Menschen aus allen Ecken des Dekanats kamen zusammen, um über die Aktionen des vergangenen Jahres zu reflektieren, einen Blick auf die Aktionen des kommenden Jahres zu werfen und – als Highlight – 3 neue Mitglieder ins D-Team zu wählen.

Beitrag weiterlesen »
20.08
2019

3, 2, 1 – KonfEDDi!

Unter diesem Motto steht unser diesjähriges Jugendforum.

Wenn ihr live dabei sein wollt, bei diesem bunten Treiben, schreibt euch die unten aufgeführten Eckdaten gut auf!

Und Lauscher gespitzt: es werden 3 Plätze im D-Team nachbesetzt! Also kommen und wählen – oder wählen lassen :-D

Wir freuen uns auf euch!

14.06
2019

Deddektive im Einsatz…

Liebe eddlinge,

was nähert sich denn da, heimlich durch den Kahlgrund schweifend?
Na, findet ihr es heraus? – Deddektive auf Spurensuche im Dekanat!

Beitrag weiterlesen »
21.04
2019

Sonne im Rücken…

… hatten 20 junge Menschen, als sie sich am Karfreitagmorgen auf den alljährlichen Jugendkreuzweg rund um Gunzenbach aufmachten.
Bekannte und neue Gesichter fanden sich bei altbewährten Impulsen und Liedern zusammen und tauschten sich über Fragen wie „Was ist die Wahrheit?“, „Welches Kreuz trage ich mit mir umher?“ und „Will ich gerade etwas begraben und hinter mir lassen?“ aus.

Beitrag weiterlesen »