edd - entdecke dein dekanat

DMFT 2013 in Daxberg

Dieses Jahr waren wir in Daxberg zuhause. Bei strahlendem Sonnenschein und einem kühlem Lüftchen traten je fünf Mannschaften in 2 Altersklassen gegeneinander an. Morgens um 9:30 ging es mit einem Einstieg vom Dekanatsjugendseelsorger Richard Rosenberger los. Weiße Blüten, die Fairness, Disziplin und ein freundliches Miteinander verkörperten, warf jeder Spieler in Die Mitte des Kreises und verdeutlichten so das Gemeinschaftsgefühl.

Nach etlichen Spielen standen die Sieger fest. In der Altersgruppe von 14 bis 17 Jahren belegte Mömbris 1 nach einem spannendem Finale gegen Alzenau den ersten Platz. Mömbris 2 belegte den 3. Platz, Westerngrund den 4. Platz und Gunzenbach den 5. Platz und erhielt somit die „Goldene Melone“. Die vergoldete Galiamelone erhält immer der letzte als Trostpreis und dient zugleich als Stärkung für die gesamte Mannschaft.

Bei den „kleinen“ erkämpfte Kälberau den Sieg gegen Michelbach 1. Die Spielgemeinschaft Mömbris/Hörstein gewann das Spiel um Platz drei gegen die Spielgemeinschaft Reichenbach/Gunzenbach. Die „Goldene Melone“ ging an Michelbach 2.

Der Landtagsabgeordnete Peter Winter stiftete die Pokale für die Sieger beider Altersklassen und überreichte diese während der Siegerehrung an die Gewinner.

Die omi!runde des Dekanats Alzenau bedankt sich bei allen Ministranten, die dabei waren und so toll gekämpft haben, bei dem Fußballverein, der für die gute Bewirtung der Zuschauer und Spieler gesorgt hat, bei allen Zuschauern, die die Mannschaften unterstützt und motiviert haben, bei den Schiedsrichtern und Sanitätern, die ihre Sache super gemacht haben und bei dem Landtagsabgeordneten Peter Winter für die Pokale, die er gestiftet hat.

Kommentar schreiben

Anti-Spam *