edd - entdecke dein dekanat

Anna Bergmann

IMG_2098

Hallo,
ich bin Anna Bergmann, 16 Jahre jung und aus Memersch (fä die, die net so flüßisch unsän Dialekt spräsche: Mömbris).
Ich freue mich sehr, dass ich nun schon seit über einem Jahr meinen Senf im D-Team dazu geben darf! Die Arbeit im D-Team war anfangs für mich etwas ungewohnt, weil ich bis dato erst einmal geteamt habe, aber da ist man auch schnell drin, weil man so herzlich aufgenommen wird, dass man gar nicht mehr weg will (: Es macht so einen großen Spaß sich mit den anderen auszutauschen, die Freizeiten zu überarbeiten, zu planen und durchzuführen, da habe ich etwas gefunden was ich so schnell nicht mehr hergeben mag, es ist zwar echt viel Arbeit und Zeit die man im D-Team verbringt, aber es gibt so verdammt viel zurück wenn man mit den Kindern und Jugendlichen auf den Freizeiten und bei den „kleineren“ Aktionen Zeit verbringen und Spaß haben kann! Das erste mal Jugendarbeitsluft durfte ich übrigens beim „Edd!Live“ 2013 schnuppern.

Neben der Jugendarbeit, die mir verdammt viel gibt, spiele ich leidenschaftlich gerne Klavier und Gitarre. Fotografieren und Malen stehen auch ganz oben auf meiner Liste. Letzte Woche durfte ich die Erste Klavierstunde absolvieren und habe dort die Chance meine Fähigkeiten im Klavierspielen noch zu verfeinern und auszubauen. Alleine Musik machen ist zwar auch schön, aber am meisten liebe ich es mit anderen zu musizieren. Egal ob mit verschiedenen Bands in denen ich schon gespielt und gesungen habe, oder aber auch mal in einer ausgesuchten Runde zu jammen, also einfach mal gemeinsam Musik zu machen, jeder mit seinem Instrument das er mitbringt und ein bisschen dazu singen, das sind immer die schönsten Momente. Sowas passiert nämlich auch ab und an in der Jugendarbeit!
Du merkst schon, Musik ist ein verdammt wichtiger Teil meines Lebens, nicht nur das Musizieren, sondern auch das Musik hören (24 Stunden / 7 Tage die Woche) und das Tanzen gehören zu meiner Leidenschaft. Gemeinsam mit meinem Tanzpartner (oder denen die in dem Moment Zeit und Lust haben) mache ich die Clubs und Feste dieser und anderer Städte unsicher. Nicht nur Standart und Freestyle, wie man ihn in Discos tanzt, sondern auch kubanisch – ich probiere viel und gerne aus, noch eines dieser Dinge die ich liebe!
Auch gehe ich gerne, soweit es die Zeit hergibt, Volleyball und Basketball spielen, denn da werde ich immer zur Endorphinbatterie.

Das Bild ist übrigens bei den diesjährigen Gunzentagen (bei meinem Lieblingsspiel „Hexe und Jungfrau“) entstanden, wieder mal ein grandioses Ereignis in meinem Kalender!
Im D-Team bin ich unter anderem für die T-Shirt Bestellungen zuständig, also melde dich einfach und bestell ein T-Shirt, das wäre schonmal ein Grund mich kennen zu lernen! Aber eigentlich brauch man keinen Grund dafür andere kennen zu lernen, erst recht nicht mich. Also:
Ich freue mich dich spätestens auf der nächsten Edd-Aktion kennen zu lernen!

Letzte Bearbeitung dieser Seite: 10.01.2017