edd - entdecke dein dekanat

Das Menschsein feiern – believe 2014

k-20140413_believe 035Auch in der diesjährigen Karwoche versammelten sich nach altem Brauch – mittlerweile gibt es believe zum 10. Mal; man kann also von einem schönen ‚Jubiläum‘ sprechen – 25 Menschen, um im vielfältigen Miteinander dem eigenen Glauben auf die Spuren zu kommen.

Als ersten Schritt stand dabei der Weg zu mir selbst im Vordergrund. Mit Hilfe eines detaillierten Fragebogens und bunten Farben konnte das ‚Ich’ breit reflektiert werden, bevor am nächsten Morgen bei einer Photoshow der Fokus auf „Gott und (meine) Welt“ ausgedehnt wurde. In dieser Welt galt es dann dem eigenen Lebensruf nachzuspüren und das eigene Glück zu suchen, das manche anfänglich auch schnell in einer Runde ‚Quarterbrett’ oder dem omnipräsenten [v.a. im Bezug auf die Lautstärke ;-) ]Becherstapeln fanden.

Die Beziehungen, von denen man spüren konnte, wie sie diese gemeinsamen Tage trugen, verlebendigten sich sowohl während des Programmes, als auch um es herum: Vom gemeinsamen Singen und Hören von (Beziehungs-)Songs über die ausgedehnten Werwolfrunden hin zum Schreiben eines tiefen Gedichtes wurde begreifbar, was ‚Miteinander’ eigentlich meint.
Höhepunkt sollte dabei der Mittwochabend sein, der – im Horizont unseres liebenden Gottes eingenordet und von Bratenduft umweht – Raum für das Vorstellen der angefertigten Gedichte bot.

Kommentare IconKommentare

  1. Richard schrieb
    am 20.04.2014 um 14:19 Uhr

    Viele lebendige Grüße. Es war tief und prall!!!

  2. Anna Pistner schrieb
    am 20.04.2014 um 19:41 Uhr

    Hallo :)
    Dann hinterlass ich halt mal ein Kommentar ;)
    Die Woche war einfach der HAMMER! So intensiv, lebensfroh und einfach schön hab ich wirklich noch nicht so oft gelebt. Die Bilder sind wirklich toll ich fühle mich gleich ein Stück näher am Gunzenhaus :D
    Ich hoffe wir sehen uns bald wieder weil ich euch alle ganz doll vermisse..:(
    Ein wunderschönes Osterfest und ganz liebe Grüße aus dem schönen Rottenberg wünscht euch
    Anna<3<3<3

  3. Lena schrieb
    am 20.04.2014 um 22:07 Uhr

    Danke an alle für die wertvollen Tage…
    Es war echt schön mit euch, obs in den vielen Kleingruppen war oder beim Werwolfspielen in der großen Gruppe *hehe*.
    Viele Highlights haben die Woche zu einem großen Ereignis gemacht welches ich so schnell nicht mehr vergesse.
    Nur ein was hab ich zu bemängeln: Aufgrund der fehlenden Quarterbrett-Trainingseinheiten in letzter Zeit haben meine Muskeln stark abgebaut…

    Hoffentlich bewahrheitet sich das „Man sieht sich immer zwei mal im Leben“!!!
    Schöne Ferien wünsch ich denen die noch welche haben;)

  4. Johannes schrieb
    am 24.04.2014 um 21:00 Uhr

    Ich möchte mich auch für die fünf intensive Tage, an die ich mich noch lange gern zurückerinnern werde, bedanken. Ich habe so viel mitgenommen wie lange nicht mehr.Dadurch konnte ich mit vielen tiefen Gedanken in die Ostertage starten. :)
    Wobei der Schlaf aufgrund nächtlicher Quaterbretttrainingseinheiten leider deutlich gefehlt hat. Aber dafür ist die Welt um eine wunderschöne Sportart reicher!

    Viele liebe Grüße aus Frankfurt!!!

    P.S. @Lena: Du musst das fehlende Training einfach mit Liegestützen und Gewichtheben ausgleichen, damit der Wurfarm stark bleibt ;)

  5. Anna B. schrieb
    am 27.04.2014 um 16:55 Uhr

    Hey meine lieben beli(e)ver,
    ich vermisse euch so dolle und wollte euch nur kurz danke sagen. also: DANKE!
    Ich habe aus diesen genialen 5 Tagen so vieles mitgenommen, bin gestärkt (auch durchs stark lied *hihihihi*), gefestigt, überzeugt, bereit für die zukunft, entschieden, fasziniert, sicher, begleitet, behütet und beschützt und… ach, wenn ich das jetzt alles aufzähle ist eine seit‘ voll. Jedenfalls vielen herzlichen Dank für die schönen Gespräche in den Kleinengruppen, Großgruppen oder die „Außerplanmäßigen“ Gespäche, für eure offenheit und euer vertrauen und… ich bin einfach so glücklich und durch euch habe ich gemerkt, wo meine grenzen sind. Bis zum nächsten Augenblick???
    Vielen vielen dank! ich vermiss euch so!

    Eure
    Anna B. ;) <3

    @Philipp :):du brauchst uns nich morgens aussperren :) Gespräch war so gut, damit konntest du uns nich ärgern :-))
    @Lena: man sieht sich hoffentlich öfter als zwei mal im leben, weil wir ham uns schon zwei mal gesehen, hoffentlich war's nich das letzte mal
    @alleSchöllkripper: war richtig schön euch sonntags wiederzusehen….

  6. Anna Pistner schrieb
    am 28.04.2014 um 17:12 Uhr

    Ähh ich bin grad verwirrt und deshalb schreib ich auch nochmal ein Kommentar… Richard hast du irgendwie ein paar Bilder rausgenommen?! Ich wollte mich gerade an die schöne geniale starke und intensive Zeit zurückerinnern und da fehlen doch Bilder!! :(

  7. Christine schrieb
    am 28.04.2014 um 17:18 Uhr

    Hallo liebe Believer,

    viele große Worte sind gerade zuviel.
    Momentan ist in mir nur ein Gefühl von Dankbarkeit für diese schöne Woche!

    Viele liebe Grüße

    Christine

Kommentar schreiben

Anti-Spam *