edd - entdecke dein dekanat

Weiter geht’s!

Das Jugendforum hat das Dekanatsteam neu aufgestellt: Julia Benzing, Elli Lippert, Anja Pistner, Markus Oster und Veronika Pistner  wurden für zwei weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt.
Neu gewählt wurden Jens Bott, Hannah Hofmann, Christine Behl und Alexander Heilmann. Glückwunsch!
Toll, dass insgesamt 50 Leute beim Jugendforum mitgemischt haben. Das zeigt: Die Basis stimmt und es kann weitergehen! Fotos. Pressebericht –>

Das Jugendforum der katholischen Jugend im Dekanat Alzenau hat bei seiner Versammlung vergangenen Sonntag in Mömbris einen wichtigen personellen Umbruch vollzogen. Mit Nicki Trumpfheller (seit 2000), Chrissy Paulus (seit 2002), Flo Rüth (seit 2004) und Johannes Ries (seit 2005) wurden tragende Mitglieder des Dekanatsteams verabschiedet. In vielen Rückmeldungen aus dem Kreis der 50 anwesenden Jugendlichen wurde deutlich, wie sehr jeder auf seine Weise die Jugendarbeit im Dekanat Alzenau mitgeprägt hat. Dekanatsjugendseelsorger Richard Rosenberger hob hervor, wie viel Zeit, Kraft und Herzblut einzelne Jugendliche in die kirchliche Jugendarbeit investierten. Oft hieße es, dass junge Menschen sich nicht längerfristig und verbindlich engagieren möchten. „Ihr habt einen deutlichen Gegenbeweis geliefert!“ so Rosenberger.

Anschließend bestätigte die Versammlung mit 49 Ja-Stimmen und einer Enthaltung die fünf Jugendlichen, die sich für weitere zwei Jahre zur Wiederwahl stellten: Julia Benzing, Anja Pistner, Elena Lippert, Markus Oster und Veronika Pistner. Bei den Neuwahlen zu den vier freigewordenen Plätzen erhielten Jens Bott (17 Jahre, Mömbris), Hannah Hofmann (18 Jahre, Dettingen), Christine Behl (25 Jahre, Schöllkrippen/Würzburg) sowie Alexander Heilmann (17 Jahre, Kahl am Main) die meisten Stimmen. Bereits in wenigen Tagen wird sich das neuformierte Dekanatsteam zu einer Klausurtagung ins Schullandheim Hobbach zurückziehen. Dabei werden die vielfältigen Rückmeldungen des Jugendforums eine wichtige Grundlage sein, die in Kleingruppen erarbeitet wurden.Unmittelbar bevor stehen zudem zwei wichtige Veranstaltungen der Dekanatsjugend. Zum einen das Gemeinschaftswochenende „extra“  für 9-11-Jährige (17.-19.10.2008), zum anderen „crossing“ für die 12-13-Jährigen (10.-12.10.2008). Für beide Aktionen gilt, sich bei Interesse umgehend anzumelden. Nähere Informationen gibt es unter der Rufnummer 06029-995129 oder auf www.edd-im-web.de.

Kommentar schreiben

Anti-Spam *