edd - entdecke dein dekanat

Segel neu setzen – mit 6 neuen D-Teamern kommt frischer Wind

neuAm vergangenen Sonntag kamen 22 junge Menschen aus allen Ecken des Dekanats in Niedersteinbach zusammen, um das Herbstforum 2016 zu besuchen. Das Motto „Segel neu setzen“ deutete schon an, was passieren würde – die Nachwahl von 6 D-Teamern stand an.

Mit 2 turbulenten Spielen startete die muntere Fahrt durch den Nachmittag. Daran schloss sich eine Kleingruppe an, in der jeder reflektieren konnte, an welchen Stellen er im Dekanat den Anker geworfen hat, was ihm den Rücken stärkt, aber was an der Dekanatsarbeit ihm auch manchmal den Wind aus den Segeln nimmt.

Spezieller auf das letzte halbe Jahr bezogen war das darauffolgende Schreibgespräch zum Thema believe, basic und edd-live, wo alle ihre Eindrücke und Ideen niederschreiben konnten, um dem D-Team Anregungen für das nächste Jahr mitzugeben.

Dann wurden die Alt-D-Teamer Johannes Becker, Lea Fath, Kerstin Hahn, Marcel Rosenberger (beide nicht anwesend), Maximilian Schultes und Stella Woitok mit einer Blume und schönen Worten endgültig entlassen.

Anschließend wurde es spannend: Wer der 11 anwesenden Nicht-D-Teamer würde sich aufstellen lassen? Und wer würde schlussendlich gewählt?
9 engagierte Jugendliche wurden vorgeschlagen, 3 lehnten die Kandidatur ab, so blieben nur noch 6 übrig. Das Ergebnis nach dem ersten und einzigen Wahlgang war also keine Überraschung. Und so dürfen wir Kevin Benzing, Leonie Büttner, Antje Fischer, Thomas Fischer, Sarah Schwierz und Mona Wirzberger herzlich im D-Team willkommen heißen! Auch der Rest des alten D-Teams wurde für weitere 2 Jahre in seinem Amt bestätigt und mit einem kräftigen Applaus für die Arbeit des letzten Jahres gewürdigt.

Nach einem ordentlichen Aufnahmeritual für die „Neuen“ mit obligatorischen Rosen und dem Fotoshooting wurde der Abend gemütlich mit Käs, Worscht und Brot ausklingen lassen.

Auf ein gutes und produktives nächstes D-Team-Jahr mit viel frischem Wind in den Segeln des Dekanats!

Kommentare IconKommentare

  1. Leonie schrieb
    am 20.09.2016 um 18:57 Uhr

    Ich freue mich unfassbar viel, jetzt Teil des D-Teams zu sein und bin gespannt, was die nächste Zeit mit sich bringt. :)

  2. Johannes I. schrieb
    am 20.09.2016 um 20:51 Uhr

    Es war für mich ein schöner letzter Auftritt als D-Teamer und es ist für mich ein gutes Gefühl zu wissen, dass nun 6 neue, junge, motivierte Menschen den Platz von uns „alten“ einnehmen. Ich wünsche euch einen guten Start in die D-Team-Arbeit und viele intensive Erfahrungen auf eurem weiteren Weg in der Jugendarbeit!

  3. Sabrina Lenz schrieb
    am 20.09.2016 um 20:54 Uhr

    Herzlich Willkommen an die sechs neuen D-Teamer/-innen!
    Schön, dass wir in dieser Neubesetzung nun die Segel für das neue Schul- und Jugendarbeitsjahr setzen!

  4. Anna Bergmann schrieb
    am 21.09.2016 um 12:28 Uhr

    Ach wie schön! Das Lesen des Beitrags hat nochmal alte Gedanken hervorgerufen – herzlich willkommen im DTeam ihr lieben (: ich freu mich so und bin voll stuwwelich …. Ach …. Ich freu mich so (: fühlt euch alle mal gedrückt :)

Kommentar schreiben

Anti-Spam *