edd - entdecke dein dekanat

Neujahrssempfang 2004

Ganz im Zeichen des Jahresbeginns stand das Jugendforum, zu dem das Dekanatsteam Anfang Januar nach Mömbris eingeladen hatte. Mehr als 30 Jugend- und Ministrantenleiter aus zwölf verschiedenen Pfarrgemeinden ließen es sich nicht entgehen, auf ein gutes Gelingen der kirchlichen Jugendarbeit anzustoßen. Empfangen wurden die Teilnehmer mit einer Fotopräsentation zu Highlights der Jugendarbeit aus dem vergangenen Jahr. Es schloss sich eine Reihe von spielerischen Aktivitäten rund um den Jahreswechsel an, die von einer „virtuellen Schneeballschlacht“ bis hin zu einem „Jugendarbeits-Thermometer“ reichten.
Einen wichtigen Platz nahmen „warme Worte“ ein. Dekanatsjugendseelsorger Richard Rosenberger und kja-Jugendreferentin Judith Krausert lobten das Engagement der Leiter/-innen in der kirchlichen Jugendarbeit. Gegen alle gesellschaftlichen Trends würden sie sich für eine Kirche einsetzen, die Kindern und Jugendlichen Raum zur Entfaltung bietet. Auch wenn in Gesellschaft und Kirche eher winterliche Zeiten angesagt sind, gelte es sich nicht entmutigen zu lassen: „Weder fehlende Anerkennung noch zunehmenden Finanznöte sollten uns davon abhalten, diesen wichtigen Dienst zu tun.“ In diesem Zusammenhang wurde auch von der Münchener Großdemonstration gegen die Sparbeschlüsse der Landesregierung. Über 11.000 Jugendliche waren dem Aufruf des Bayerischen Jugendrings gefolgt.

Kommentar schreiben

Anti-Spam *